Häufige Fragen

Häufige Fragen

Welcher Kurs passt für mich?

Bevor Sie sich für ein Sprachtraining bei inlingua in der Steiermark entscheiden, laden wir Sie unverbindlich und gratis zu einem Beratungsgespräch ein. Wir analysieren Ihren Bedarf und ermitteln Ihre Vorkenntnisse. Anschließend empfehlen wir Ihnen den für Sie passenden Kurs.

Welchem inlingua-Niveau entsprechen meine Vorkenntnisse?

Wenn Sie schon Vorkenntnisse haben, laden wir Sie zu einem Einstufungsgespräch ein. Dies ist völlig kostenlos und unverbindlich, ermöglicht uns aber festzustellen, wie weit aktive Vorkenntnisse (das „FremdSPRECHEN“) vorhanden sind. Damit ist gewährleistet, dass Ihr Trainingsprogramm genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. In der Gruppe ist das Vorhandensein eines ähnlichen Kompetenzniveaus eine Voraussetzung dafür, dass Sie sich von der ersten Minute an bei uns wohl fühlen. Scheu vor der Fremdsprache kommt so gar nicht erst auf, im Gegenteil – das Lernen macht Spaß! Englisch? UnserTipp: machen Sie doch den inlingua online Test auf unserer Homepage!

Wann beginnt der nächste Kurs in „meiner“ Sprache und auf „meinem“ Niveau?

Sobald sich zwei Personen mit der gleichen Sprachkompetenz angemeldet haben, starten wir den Kurs. Wir berücksichtigen nach Möglichkeit auch Ihre Terminwünsche. Ganz nach unserem Motto: so flexibel und individuell wie möglich.

Wie viele Stunden brauche ich, um mein Lernziel zu erreichen?

Der Lernfortschritt hängt immer von mehreren Komponenten ab: von der Kursform, dem Trainer, der Gruppenatmosphäre, der eigenen Motivation, den eigenen Erfahrungen beim Sprachenlernen. inlingua unterstützt Sie beim professionellen, leistungsorientierten und trotzdem entspannten Lernen, das Spaß macht.

Wie groß sind die Gruppen?

Kleingruppen von nur 2-6 Teilnehmern garantieren intensives und gleichzeitig individuelles Sprachtraining mit schnellen Fortschritten.

Woher kommen die Sprachtrainer und welche Ausbildung haben sie?

Die meisten inlingua-Trainer kommen aus dem Land, dessen Sprache Sie lernen möchten, das heißt sie unterrichten fast ausschließlich ihre Muttersprache, damit Sie eine echte, moderne und lebendige Sprache lernen. Die Trainer haben alle eine umfassende, inlingua-interne Ausbildung in der Vermittlung ihrer Muttersprache absolviert.

Haben Sie einen Konversationskurs?

Das Grundprinzip der inlingua-Methode beruht auf dem aktiven Sprechen. Die Sprachfertigkeit „Schreiben“ wird in die Hausarbeit ausgelagert und am nächsten Kurstag mit dem Trainer besprochen und allfällige Fragen beantwortet. Damit sparen Sie Zeit und Geld.

Was unterscheidet inlingua von anderen Sprachschulen?

Sehr, sehr vieles. Die langjährige Erfahrung als eine der größten Sprachschulorganisationen Europas, die weltweit erfolgreiche Direktmethode, das professionelle Unterrichtsmaterial, die ausgewählten und speziell geschulten muttersprachigen Trainer, die persönliche und individuelle Betreuung unserer Kursteilnehmer, die kleine Gruppengröße, die kostenlose mündliche Einstufung Ihrer Vorkenntnisse durch unsere Native Speakers, und und und – aber vor allem das Wissen darüber, dass Sie weder Zeit noch Lust haben, graue Sprachtheorie und abstrakte Grammatikregeln auswendig zu lernen, sondern ein einziges Ziel verfolgen: nämlich so rasch und effizient wie möglich in die Lage zu kommen, „Ihre“ Fremdsprache anzuwenden. Aktiv, ohne Scheu und praxisnahe – Sie wollen „FremdSPRECHEN“!

Was macht inlingua so international?

inlingua ist mit einem international operierende Netzwerk von etwa 300 Sprachcenters und jährlich mehr als einer halben Million Kunden eine der größten Sprachschulorganisationen Europas. Auf Basis dieser internationalen Erfahrungen arbeiten wir in Kooperation mit führenden Wirtschaftsunternehmen an einer laufenden Aktualisierung unserer Trainings.

Welches Unterrichtsmaterial wird bei inlingua eingesetzt?

Das inlingua-Lehrmaterial wird von unserer pädagogischen Zentrale in Bern entwickelt. Durch die Kombination von ständig aktualisiertem inlingua Lehrmaterial, das die Methode unterstützt, und anerkannten, bewährten Unterrichtstechniken wird der Erfolg garantiert.

Sprachtraining im Ausland

Der einheitliche, internationale Qualitätsstandard garantiert, dass Sie in einer der 300 inlingua Schulen nahtlos einen Fortsetzungskurs besuchen können. Allein oder als Gruppe – wann immer Sie Zeit haben. Zum Beispiel in Frankreich, Spanien, Italien, England, Portugal oder den USA. inlingua in der Steiermark ist Ihr kompetenter Partner im Inland. Wir kümmern uns um die komplette Organisation Ihrer Fremdsprachenausbildung.

Prüfungen und Zertifikate

Jeder Kurs beinhaltet festgelegte Lernziele. Unterrichtskontrollen und Zwischentests können auf Wunsch in den Lehrplan eingebaut werden. Die 5 inlingua Niveaustufen korrespondieren mit dem international gebräuchlichen ALTE-System (Association of Language Testers in Europe), verfeinert durch eine völlig individuelle Bewertung der aktiven Vorkenntnisse jedes einzelnen Interessenten.

Wann muss ich mich anmelden?

Da wir nach oben begrenzte Teilnehmerzahlen haben, erfolgt Ihre Kursreservierung in der Reihenfolge der Anmeldungseingänge.

Zahlungsmodalitäten

Sie können Ihr Sprachtraining per Überweisung oder bar bei uns in der Schule bezahlen.